Kreisverband Legasthenie Lüneburger Heide e.V.
Integrative Lerntherapie seit 1979


Deutsch  ·  Englisch  ·  Rechnen

27. September 2018, 19.00 Uhr 

Kreishaus Uelzen, Veerßer Straße 53

Wie grenzen wir Legasthenie von anderen Störungen ab?

Die Lese-Rechtschreib-Störung (LRS) ist eine der häufigsten Entwicklungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen. Daraus resultierende Leistungsprobleme in der Schule werden oft begleitet von Verhaltensstörungen wie Herumkaspern, Aggressivität, scheinbar unmotivierter Traurigkeit oder Schulangst. Welche Auswirkungen hat Legasthenie auf die Psyche des Kinder und wie kann dem Kind dauerhaft geholfen werden?

Referent: Michael Berek, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Braunschweig/Hannover

Eintritt: 3 Euro

31. August
Hilfe bei Wahrnehmungsstörungen
Nächster Diagnostiktermin des Bremer BlickLabors in Uelzen
5. September, 19.30 Uhr
LEGI-Elternforum
Thema: Was ist integrative Lerntherapie?
27. September, 19.30 Uhr
Vortrag von Michael Berek, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie:
Legasthenie und LRS